Sandwichmaker zweckentfremden

In einem Sandwichmaker kann man so viel mehr Speisen zubereiten als bloss Sandwiches. Er ist multifunktional – also auch zum Kochen und Backen einsetzbar. Einerseits kann man ihn so häufiger verwenden, (denn sind wir mal ehrlich, der steht die meiste Zeit einfach nur rum) und andererseits spart man teilweise Zeit und kann problemlos kleine Mengen zubereiten (z.B. Kuchen) und muss dazu nicht extra den Backofen aufheizen.

Blätterteig Apfeltaschen im Sandwichmaker zubereitet

Im Video haben wir 5 Rezept-Ideen im Sandwichmaker umgesetzt:

Blätterteig-Apfeltaschen

Apfeltaschen lassen sich wirklich sehr einfach selber zubereiten. 

ZUTATEN:
– Blätterteig
– Apfelmus

ZUBEREITUNG:
Blätterteig auswallen und 4 Quadrate so zuschneiden, dass sie in den Sandwichmaker passen.
2 Teigstücke in den Sandwichmaker legen und den Teig leicht in die Vertiefungen drücken.
Anschliessend in jede Vertiefung etwas Apfelmus geben. (Optional noch etwas Zimt drüber streuen, oder Rosinen dazu geben).
Mit einer zweiten Schicht Blätterteig bedecken.
Sandwichmaker schliessen und die Apfeltaschen backen.  Je nach Gerät brauchen die Taschen so zwischen 5 und 15 Minuten. Bei uns waren sie nach 7 Min fertig gebacken. 
Dreiecke auseinander schneiden, mit Puderzucker bestreuen und am besten gleich frisch, noch leicht warm geniessen.

Blätterteig Apfeltaschen mit Pudderzucker bestreut und Apfelschnitzen dekoriert

Pizza aus dem Sandwichmaker

Als kleiner Snack für zwischendurch oder als Fingerfood für Apéro/Party.

ZUTATEN:
– Pizzateig
– Tomatensauce
– Mozzarella
– Pizzabelag nach Belieben (Schinken, Champignons, Sardellen, Paprika, …)

ZUBEREITUNG:
Den Pizzateig auswallen (tendenziell etwas dünner als für die Zubereitung im Ofen) und in Quadrate schneiden.
2 Teigstücke in den Sandwichmaker legen und den Teig leicht in die Vertiefungen drücken.
In jede Vertiefung etwas Tomatensauce geben und gewünschte weitere Zutaten hinzufügen.
Mit einer zweiten Schicht Pizzateig bedecken.
Sandwichmaker schliessen und die Pizza backen.
Nach ein paar Minuten vorsichtig öffnen und schauen, wie weit die Pizza bereits ist.
Die Pizzas brauchen ca. 10 Minuten (abhängig vom jeweiligen Gerät).
Die fertig gebackenen Pizzas mit einer Kelle aus dem Sandwichmaker heben, Dreiecke auseinander schneiden und servieren.

Kuchen - lecker und schnell

Dieser Kuchen ist so unglaublich schnell zubereitet – der kann sogar mit unseren Mikrowellen-Tassen-Rezepten mithalten und das will etwas heissen! Ausserdem ist das Rezept auch praktisch für Ein- oder Zweipersonen Haushaltungen, die für sich alleine keinen grossen Kuchen backen möchten.

ZUTATEN (für eine Portion, also 4 Stück):
– 1 Ei
– 25 g Zucker
– 50 g Butter
– etwas Zitronenabrieb
– 50 g Mehl
– 1/2 TL Backpulver

ZUBEREITUNG:
Ei und Zucker schaumig schlagen.
Butter dazugeben und gut vermischen.
Etwas Zitronenschale dazureiben.
Mehl und Backpulver dazumischen.
Teig in die 4 Vertiefungen des Sandwichmakers verteilen.
Gerät schliessen und den Kuchen rund 3-4 min backen.
Kuchenstücke aus dem Sandwichmaker nehmen und frisch geniessen.

Uns erinnert der Kuchen an Madeleines, nur viel besser, weil selbstgemacht 🙂

4 Stück Kuchen drapiert und dekoriert

Kross gebratenes Speck-Sandwich

Bratspeck ist richtig lecker – aber nur dann wenn er schön kross gebraten ist. Damit das bei einem Sandwich gelingt, geben wir den Speck statt zwischen 2 Toastbrotscheiben rund um den Toast.

ZUTATEN:
– Bratspeck
– Toastbrot
– Käsescheiben

ZUBEREITUNG:

4 Tranchen Speck nebeneinander und leicht überlappend legen.
Toastbrot in die Mitte legen.
Eine Scheibe Käse und ein weiteres Stück Toastbrot drauf legen.
Den Speck einklappen und das Sandwich so für rund 6 Min im Sandwichmaker braten.

Damit der Sandwichmaker danach nicht voll Fett und Käse ist, empfehlen wir den folgenden Trick: 

Specksandwich
angeschnittenes Specksandwich mit herausquillendem Käse

Nie mehr Sandwichtoaster reinigen - dank dieses Hacks

Dieser Trick ist so gut, weil er so einfach ist und ganz viel Zeit und Ärger erspart.

Du kennst  es vermutlich: wenn du Toastbrote mit Käse im Sandwichmaker zubereitest, läuft ein Teil des Käses aus den Broten raus und verunreinigt das Gerät. Die Reinigung ist bisweilen mühsam – und eigentlich unnötig, denn du kannst ganz einfach ein Stück Backtrennpapier zwischen das Gerät und die Sandwiches legen. Der Käse läuft so auf das  Backtrennpapier, der Sandwichmaker bleibt sauber. Der Käse lässt sich danach übrigens relativ einfach mit einem Messer vom Papier schaben und naschen, das Papier auch nochmals wiederverwenden für die nächsten Toasts. Von uns gibt’s 100 Punkte für diesen Lifehack.

Spiegelei

Das Praktische bei diesem Rezept ist, dass du das Spiegelei auf der einen Seite und das Brot dazu auf der anderen Seite des Sandwichmakers gleichzeitig zubereiten kannst.

ZUTATEN:
– Ei
– Toastbrot

ZUBEREITUNG:
Sandwichmaker auf Temperatur bringen.
Ei direkt in den Sandwichmaker aufschlagen; dabei zuerst etwas Eiweiss in die Form geben, erst danach das Eigelb. 
Auf der anderen Seite das Brot toasten.
Nach ungefähr 90 sek ist das Spiegelei fertig, das Eigelb innen noch flüssig.

auf Toastbrot drapiertes Spiegelei

Grundsätzlich ist der Sandwichmaker innen beschichtet und du musst ihn für alle unsere Rezepte nicht einfetten/einölen. Falls du aber Bedenken hast, dass etwas kleben bleibt – oder die Beschichtung schon etwas zerkratzt ist, kannst du die Form einfach mit etwas Butter oder Öl vor der Zubereitung einfetten.

Bei uns kommt der Sandwichmaker nun definitiv öfters zum Einsatz. Bei dir auch? Falls du eine der Ideen ausprobierst, lass uns doch dien Feedback in den Kommentaren da, oder tagge uns auf Instagram (@lifehackerin). Viel Spass beim Backen und Kochen im Sandwichmaker!

7 Gedanken zu „Sandwichmaker zweckentfremden“

  1. Hallo ihr lieben, ich habe das mit den Küchlein gemacht, allerdings noch Schokostreusel reingemacht und da ich diese gestern für den Muttertagstisch gebraucht habe, habe ich das Rezept verdoppelt und auch nur , eben zum probieren, nur je 1 esslöffel in die mulden gemacht, waren jetzt etwas kleiner oder flacher, aber der Lob war groß. Lieben dank !

    1. So toll, dass du die Küchlein sofort ausprobiert und gleich noch nach eurem Geschmack angepasst hast. Schön, dass du Teil der Lifehackerin Community bist!

  2. Pingback: Geniale Rezepte aus dem Sandwichmaker - Lifehackerin

    1. Das ist „leider“ ein uraltes Gerät, welches so nicht mehr erhältlich ist. Es handelt sich um eine Eigenmarke der Migros – das ist ein Supermarkt in der Schweiz.

Schreibe einen Kommentar zu Katari Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.