Kokosnuss Schale – DIY Naturdeko

  • von

Egal ob du morgens dein Müsli daraus geniessen – oder die Kokosnussschale als Dekoelement verwenden möchtest: mit unserem Tutorial kannst du dieses tolle DIY ganz einfach selber herstellen. Und zwar ganz nach deinem Geschmack. Im Video findest du die Anleitung dazu. Schritt für Schritt.

Die Zusammenfassung gibt’s hier weiter unten.

Dafür brauchst du:

1. Kokosnuss schleifen

Als erstes haben wir die Kokosnuss von den Fasern befreit. Das klappt am besten mit einem groben Schleifpapier. Damit die Schale wirklich schön glatt wird, empfehlen wir nach dem ersten Durchgang feineres Schleifpapier zu verwenden. Es braucht seine Zeit – aber der Aufwand lohnt sich.

Mit grobem Schleifpapier die Fasern entfernen

Achtung: bis die Kokosnuss wirklich glatt geschliffen ist, werden sehr viele Späne und Fasern abgetragen. Halte also am besten schon mal den Staubsauger bereit!

Wenn du mit dem Resultat zufrieden bist, geht’s ans Eingemachte:

2. Kokosnuss öffnen und reinigen

Es gibt verschiedene Methoden, eine Kokosnuss zu öffnen. In diesem Video zeigen wir dir unsere Lieblingsvarianten.

Damit die Kokosnuss möglichst präzise halbiert werden kann, zeichnen wir die zu sägende Linie ein. Dazu stellen wir ein dickes Klebeband neben die Kokosnuss und stellen einen Stift drauf. Und jetzt: Kokosnuss einmal um die eigene Achse drehen – und schon wir haben die perfekte Hilfslinie.

Nun mit der Säge rundherum eine Kerbe einschneiden. 

Dann kannst du mit einem Messer vorsichtig auch das Fruchtfleisch durchschneiden und die beiden Kokos-Hälften trennen.

Fang das Wasser in einer Schüssel auf – es schmeckt himmlisch!

Nun das Fruchtfleisch mit einem Küchenmesser auskratzen und ebenfalls geniessen.

Jetzt muss die Schüssel nur noch gewaschen werden – und ebenfalls mit feinem Schleifpapier behandelt werden, damit auch die Innenseiten schön glatt werden.

3. Kokosnuss bemalen, verzieren, ölen

Im Prinzip kannst du die Schalen bereits so verwenden. Oder noch ein bisschen veredeln.

Damit sie schön glänzen und einen Schutzfilm bekommen, kannst du sie mit (Sonnenblumen-)Öl einreiben.

Falls du sie nicht zum Essen verwenden möchtest, kannst du sie entweder innen oder aussen mit Acrylfarbe bemalen.

Wenn die Farbe getrocknet -, bzw. das Öl eingezogen ist, sind die Kokosschalen bereit zur Verwendung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.