Zum Inhalt springen

Geschenkpapier und Geschenkbänder Aufbewahrung – Tipps und Tricks

  • von

An Weihnachten werden die meisten Geschenke verpackt. Folglich wird das meiste Geschenkpapier und Geschenkbänder ende Jahr gebraucht. Damit das restliche Papier und die übrigens Bändeli  auch nächstes Jahr noch schön sind und bis dahin aber nicht einfach in einer Ecke stehen haben wir passende Aufbewahrungs- und Ordnungs-Tipps und Tricks.

Geschenkpapier aufbewahren

  • Damit Geschenkpapier nicht aufrollt, dieses in eine Klorolle stecken. Sollte die Geschenkpapierrolle zu dick sein, die Klorolle der Naht entlang aufschneiden und so über die Rolle ziehen. Dank der Klorolle kann das Papier nicht mehr aufrollen. Und es gibt keine Druckstellen, die z.B. ein Gummiband verursachen würde.
  • Um das Geschenkpapier vor Staub zu schützen, am besten in einen Kleidersack legen und mit einem Kleiderbügel in/an einen Schrank oder hinter eine Tür hängen.
  • Um unschöne Enden (vom am Boden stehen) zu vermeiden, die Geschenkpapierrollen auf einen Zeitungsständer legen. Alternativ kannst du mehrere Klorollen mit Heisskleber zusammenkleben und sie anschliessend aufhängen und die Papiere darin aufbewahren. Zeitungsständer oder Klorollenständer am besten in der Abstellkammer oder (falls trocken) im Keller an die Wand anbringen.

Ordnung mit Geschenkbänder

  • Für wenige leichte Rollen, reicht ein Drahtkleiderbügel. Auf einer Seite durchtrennen und 2 Hacken biegen, Rollen auf den Bügel auffädeln, Hacken verschliessen und den Kleiderbügel aufhängen.
  • Behälter mit Löcher sind ebenfalls tolle Helfer. Egal ob rund oder eckig, aus Kunststoff, Metall oder Holz. Die Geschenkbänder hinein  geben und die Enden durch eines der Löcher ziehen. So muss man nie mehr nach einem Ende suchen, kann jederzeit das gewünschte Stück rausziehen und abschneiden.
  • Aus einer Schachtel lässt sich ein super Geschenkband-Organizer zaubern. Die Rollen mit ungefähr gleichem Durchmesser nebeneinander in die Schachtel legen. Zwischen den Reihen allenfalls mit etwas Pappe oder zerknüllter Zeitung auffüllen. Die Enden über die Schachtel nach aussen legen. Fertig. Dieses Basisversion kann noch ausgebaut werden, z.B. mit Schlitzen in der Schachtel für jedes Geschenkband. Ausserdem kann durch die Schachtel auch ein Holzstab durchgesteckt werden. Dann werden die Geschenkbandrollen aufgefädelt statt auf den Boden gelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.