Zum Inhalt springen

3 einfache Rezepte mit Pellkartoffeln

Kartoffeln haben wir immer vorrätig! Denn daraus lassen sich ganz einfache, schnelle und super leckere Rezepte zaubern. Falls du gerade Pellkartoffeln übrig hast, haben wir dir 3 tolle Rezepte (Schweizer Rösti, Tortilla und Kartoffelsalat) mit denen du dich und deine Familie im Nu verwöhnen kannst. Wie’s geht, zeigt dir Nadia Schritt für Schritt in diesem Video. Weiter unten findest du die Rezepte in schriftlicher Form. En Guete!

Schweizer Kartoffel-Rösti

ZUTATEN (für 4 Personen):

  • 1 kg Kartoffeln
  • 4 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin

UND SO GEHT’S:

  • Kartoffeln am besten bereits am Vortag kochen (wie Schalen-, bzw. Pellkartoffeln) und abkühlen lassen.
  • Schälen und grob reiben (z.B. mit einer „Rösti Raffel“).
  • Butter in einer Bratpfanne erhitzen.
  • Die geriebenen Kartoffeln dazugeben (sie sollten schön fluffig bleiben).
  • Die Ränder etwas andrücken, damit das Wenden später leichter klappt.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und den Rosmarinzweig auf die Rösti legen.
  • Bei mittlerer Stufe ca. 10-15 Minuten goldgelb braten (bis sich eine schöne Kruste ergibt).
  • Mit einem Teller wenden und nochmals 5-10 Minuten fertig braten.

Kartoffelsalat

ZUTATEN (für 4 Personen):

  • 1 kg Kartoffeln
  • ½ Zwiebel
  • 150 ml Bouillon (Brühe)
  • 1 Portion Salatsauce
  • ½ Bund Schnittlauch

UND SO GEHT’S:

  • Kartoffeln kalt oder im noch warmen Zustand pellen.
  • In 3-4 cm breite Scheiben schneiden.
  • Heisse Brühe (Fleisch-, Gemüse- oder auch Hühnerbouillon) aufkochen und darüber giessen.
  • Alles gut vermischen und kurze Zeit stehen lassen.
  • Zwiebel kleinschneiden und darüber geben.
  • Salatsauce zubereiten und sorgfältig darunter mischen.
  • Mit Schnittlauch dekorieren und geniessen.

Tortilla

ZUTATEN (für 4 Personen):

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 grosse Zwiebel
  • 3 Eier
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • ev. Kräuter (z.B. Thymian)

UND SO GEHT’S:

  • Kartoffeln schälen (sie können roh oder gekocht sein).
  • In dünne Scheiben schneiden.
  • Zwiebel schälen und ebenfalls in Streifen schneiden – oder grob würfeln.
  • Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, danach Zwiebeln und Kartoffeln beigeben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. 
  • Alles gut mischen.
  • Bei mittlerer Hitze ca. 10-20 Minuten garen (am besten mit Deckel).
  • In der Zwischenzeit 3 Eier in einer Schüssel verquirlen.
  • Nun die Kartoffeln und Zwiebeln in die Eiermasse geben und vorsichtig vermengen.
  • Nochmals etwas Olivenöl in die Bratpfanne geben und die Kartoffel-Eiermasse dazugeben.
  • Auf kleiner Stufe (zugedeckt) ca. 5 Minuten stocken lassen.
  • Mit einem Teller wenden und während 5-10 Minuten goldgelb braten.
  • Tortilla schmeckt übrigens sowohl kalt aus auch warm.

2 Gedanken zu „3 einfache Rezepte mit Pellkartoffeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.